FireAde 2000 - Fire Fighting Agent

FireAde 2000 ist eine neue umweltfreundliche Technologie in der Brandbekämpfung. Unserer Umwelt zuliebe Feuer nicht bekämpfen sondern Löschen!

Hergestellt in den USA von Ron Thames mit dem Ziel der Rettung von Menschenleben, Sachgütern und dem Schutz unserer Umwelt.

Zulassungen und Bescheinigungen

  • MPA Europazulassung nach DIN EN 1568-3 und DIN EN 2 (Materialprüfanstalt Dresden / Freiberg)
  • ICAO Airport Service Manual, Teil1, Anh. 8E:2004-5
  • Hygiene-Institut des Ruhrgebiets
  • SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
  • UL 162
  • NFPA 18-2006

Brandklassen

    Brandklasse A (Zumischrate 0,25% - 1%)

  • Holz
  • Kohle
  • Papier
  • Heu/Stroh/Getreide
  • Gummi
  • Torf

    Brandklasse B

    NON POLAR (Zumischrate 1% bei Abgabe mit Hohlstrahlrohr)

  • Heptan
  • Benzin
  • Diesel
  • Kerosin

Anwendungen

    Zumischsysteme:

  • Direkte Zumischung am Fahrzeug
  • Externer Zumischer
  • Fertig gemischt im Tank

    Abgabeamaturen:

  • Schwerschaum
  • Mittelschaum
  • Leichtschaum
  • Schaum- oder Wasserwerfer
  • Hohlstrahlrohr
  • Mehrzweckstrahlrohr
  • Hochdruck
  • Cafs
  • Hydroschild

Wirkungsprinzipien

  • Herabsetzung der Oberflächenspannung des Wassers
  • Schnelle Hitzereduzierung
  • Unterbrechung der freien Radikale
  • Bildung eines Schaumteppichs
  • Neutralisieren der HC-Moleküle

Vorteile

  • Ein Löschmittel für fast alle Brände
  • Hoher Sicherheitsfaktor für Einsatzkräfte
  • Neutralisiert Kohlenwasserstoffe
  • Keine PFOS und PFOA Verbindungen
  • Leicht biologisch abbaubar
  • Nicht toxisch
  • Nicht korrosiv
  • Keine Sonderausrüstung
  • Vermischt sich leicht mit Wasser
  • 15 Jahre haltbar

Umwelt

Die Umweltbelastung durch Löschschäume hat in den letzten Jahren viele Probleme verursacht. Diese sind auf ein breites Spektrum von perfluorierten Tensiden (PFOS, PFOA, Fluortenside) zurückzuführen.

 

Der derzeitige Fokus ist stark auf den Schutz der Umwelt ausgerichtet und ökologische sowie nachhaltige Arbeitsmethoden werden befürwortet. Deshalb achten auch die Anwender von Feuerlöschmitteln nicht nur auf die Wirkungsweise eines Löschmittels, sondern auch auf seinen Einfluss auf Umwelt und Umgebung.

 

Aus diesem Grund hat auch der Hersteller von FireAde 2000, das Unternehmen Fire Service Plus, Inc. in den USA stetig Forschung und Entwicklung betrieben, um ein weltweit vielfältig einsetzbares und umweltfreundliches Löschmittel herzustellen.

 

Spricht man von FireAde 2000 und seinem Umwelteinfluss, so sollte man vier Schlüsselfaktoren beachten, die Einfluss auf die Umwelt haben:

a) Wassertoxizität

b) Nährstoffbelastung

c) Kläranlagenkompatibilität

d) Gesamtbetrag des verwendeten Schaums

 

Bei der Entwicklung von FireAde 2000 wurden die vorgenannten Faktoren berücksichtigt.

Es wurde ein Löschmittel hergestellt, welches seine einzigartige Löschwirkung (geringerer Verbrauch) einerseits, mit der hervorragenden Umweltverträglichkeit in Bezug auf das Ökosystems auf der anderen Seite in Einklang bringt. Alle Testergebnisse von FireAde 2000 wurden von angesehenen Prüforganisationen und akkreditierten Laboratorien bestätigt.




Themenbild